Lage & Anfahrt  |  Kontakt & Werbung | Impressum


Allgäu - Urlaub im Allgäu Orte, Städte, Gemeinden und Dörfer iim Allgäu Sehenswürdigkeiten im Allgäu Berge imAllgäu Freizeit, Sport, Ski, Mountainbike und Wellness im Allgäu Wellness-Urlaub, Gesundheit und Kur im Allgäu Ferienwohnungen, Gästezimmer, Hotel und Pensionen, Ferienhäuser, Zimmer, Ferienwohnungen, Camping etc. im Allgäu Essen, Trinken, Gasthäuser, Gaststätten, Restaurants, Berghütten etc. im Allgäu
 
Allgäu

Warum sich Füssen für einen Ausflug besonders lohnt


Eine der interessantesten Städte im Ostallgäu in Bayern ist Füssen. Nicht zuletzt dank des Schlosses Neuschwanstein weltbekannt, lohnt sich ein Besuch für Menschen jeden Alters. Doch es gibt noch viele weitere lohnenswerte Ziele in Füssen, die man sich einmal näher anschauen kann, wenn man die kleine Stadt besucht.

Paradies an Seen und Schlössern

Quelle: runningdog via Twitter

Wer einem romantischen Kurzausflug nicht ablehnend gegenübersteht, wird in Füssen definitiv fündig. Die Kleinstadt mit lediglich 14.000 Einwohnern ist weltbekannt, wenn man sich ihr größtes Wahrzeichen vor Augen ruft. Hierbei handelt es sich um das Schloss Neuschwanstein, das Besucher aus aller Welt immer wieder gerne als Anlaufpunkt ihres Trips nach Deutschland nutzen. Märchenhaft ist das Schloss vor allem von außen, wo die umliegende Landschaft Motive ohne Ende für die eigene Wohnzimmerwand bereithält. Rund um das Schloss stehen blaue, glänzende Seen und grüne Wälder für die reine Natur, die sich das Ostallgäu bewahrt hat. Innerhalb des Schlosses wartet schließlich etwas Ernüchterung auf die Besucher. Einerseits sind bei Weitem nicht alle Räume fertiggestellt, andererseits ist es nicht gestattet, Fotos von den vorhandenen prunkvollen Räumen aufzunehmen.

Auch die umliegende Lanschaft der naturbelassenen Seen lädt zum Verweilen ein. Hier sind vor allem vier Gewässer zu nennen: Forggensee, Hopfensee, Alatsee sowie der Weißensee. Vor allem Letzterer ist hier zu nennen. Insgesamt umfasst der Weißensee eine Länge von rund 2,4 Kilometern und besitzt einen Umfang von 6,1 km. Dabei punktet er vor allem mit der Kulisse der Nordalpen. Warum eigentlich Weißensee? Es gibt zwei Theorien zum Namen des Gewässers nahe Füssen. Einerseits könnte der Name vom weiß schimmernden Kalk stammen, das sich durch das Erscheinungsbild des Sees zieht. Auf der anderen Seite besteht die Theorie, dass ein Alemanne mit dem Namen Wizo sich um 600 n. Chr. an diesem Ort niedergelassen haben soll. Attraktiv ist das Gebiet vor allem durch die große Anzahl an Fischen, Schwänen und Enten. Während der See im Sommer von Touristen wie Einheimischen genutzt wird, bietet er im Winter eine Eisfläche für Schlittschuhfahrer.

Kleinstadt Füssen mit toller Atmosphäre

Quelle: Priti Shikotra via Twitter

Doch auch Füssen selbst überzeugt mit allerhand Attraktionen. Die Fußgängerzone bewahrt sich ihren bayerischen Charme mit den entsprechenden Wirtshäusern entlang der großen Straßen. Das Festspielhaus Neuschwanstein, in dem das Leben von Ludwig II. bildlich dargestellt wird, ist eine der beliebtesten Attraktionen der Stadt. Daneben ist es immer noch möglich, das vielseitige Nachtleben in der Stadt zu genießen. Neben Discos und Bars mit leckeren Cocktails ist unter anderem das Spiel im Casino eine Möglichkeit. Das Dream Spielcenter hat täglich bis 3 Uhr geöffnet, während die meisten anderen Lokalitäten in Füssen bereits geschlossen haben. Mit vielen Spielautomaten bleibt kein Wunsch offen und wer abgesehen von einem unterhaltsamen Spielerlebnis auf einen Gewinn aus ist, der ist mit progressiven Jackpots gut beraten. Ein progressiver Jackpot bedeutet, dass jeder Einsatz eines Spielers den Jackpot ansteigen lässt, was eine ansehnliche Summe ergibt. Die höchsten Jackpots dieser Art gibt es in Online Casinos, denn hier können sich die Gewinne in große Höhen steigern.  

Neben den weltbekannten Bauwerken locken vor allem die Allgäuer Alpen, die nicht nur zum Wassersport einladen. Vielmehr gibt es auch diverse Wanderwege im Umland, die an den Seen und Bergen vorbeiführen. Wer es eher entspannt mag, kann sich auch eine der vielen Bootstouren auf den diversen Seen zur Nutze machen und mit diesen die nähere Umgebung erkunden. Interessant ist auch das Örtchen Hopfen am See, das vor allem mit seiner Uferpromenade immer wieder gerne Gäste aus der Region anzieht.




© 2018 allgaeutourist.de - Alle auf diesen Seiten enthaltenen Fotos, Bilder und Texte über das Allgäu wurden von allgaeutourist.de erstellt und unterliegen dem Urheberrecht!